Geschlossene Fonds: Renditestarke Kapitalanlagen

Wir begrüßen Sie bei der DTH Deutsche Treuhand Vermögensberatung GmbH & Co. KG und freuen uns, Ihnen unser Unternehmen vorstellen zu dürfen.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über attraktive Beteiligungen aus dem Bereich der geschlossenen Kapitalanlagen.

 

Schiffsbeteiligungen

Eine Schiffsbeteiligung bietet Ihnen attraktive Renditechancen. Profitieren Sie vom hohen Wachstumspotential der Seeschifffahrt.
Mehr zu Schiffsbeteiligungen

Private Equity

Innovative Ideen benötigen Startkapital! Profitieren Sie von Top-Renditen und vom Wachstum erfolgreicher Unternehmen.
Informationen zu Private Equity

Immobilien

Investieren Sie in die klassische Variante und größte Branche der geschlossenen Fonds. Profitieren Sie von den regelmäßigen Einnahmen. 
Mehr Informationen zu Immobilien

Lebensversicherungen

Kontinuierliche Wertsteigerung bei optimaler Risikodiversifizierung! Die ideale Ergänzung Ihres Portfolios. 
Zu den Lebensversicherungen

Containerfonds

Container sind das erfolgreichste Logistiksystem der Welt. Profitieren Sie von diesem weltweiten Erfolgssystem.
Zu den Containerfonds

Geschlossene Fonds – die Königsklasse der Kapitalanlagen

Es gibt unzählige Möglichkeiten für den Verbraucher, sein Geld zu investieren. Allerdings ist jede Investition, die gewinnbringend ist, auch gleichzeitig mit hohen Risiken verbunden, denn es gibt Produkte, bei denen man auch seine Einsätze komplett verlieren kann. In den letzten Jahren sehr beliebt geworden sind Schiffsbeteiligungen, auch Schiffsfonds genannt, da sie auf dem Finanzmarkt derzeit als geschlossene Fonds sehr gut dastehen. Auch Immobilienfonds sind immer beliebter werdende Anlageprodukte. 2007 investierten Privatanleger in Deutschland circa 13 Milliarden Euro in geschlossene Fonds. Das sind etwa 9 % mehr als im Vorjahr. Als Investor von geschlossenen Fonds können sie mit einem verhältnismäßig geringen Kapitaleinsatz (oft schon ab 10.000 Euro) von einer renditeträchtigen und steuerintelligenten Investition profitieren als auch Ihr Portfolio diversifizieren und somit Ihre gesamte Anlagestrategie optimieren.

Abgeltungssteuer ab 01.01.2009

Der Gesetzgeber hat im Rahmen der Unternehmenssteuerreform wesentliche Änderungen bei der Besteuerung von Kapitalerträgen vorgenommen. Die neue Abgeltungssteuer (Abschlagsteuer) soll für Zinsen, Dividenden und Erlöse aus Wertpapierverkäufen ab 01.01.2009 gelten. Dann wird auf diese Einnahmen eine Abgeltungssteuer von pauschal 25 % (plus Solidarzuschlag und Kirchensteuer) fällig, die von der Bank direkt einbehalten und an das zuständige Finanzamt abgeführt wird. Wie sich die Abgeltungssteuer auf die einzelnen Anlageformen im Bereich der geschlossenen Fonds auswirkt, erfahren Sie hier.